Fünf Tage im Fleecestrampler – ein Vorgeschmack

18 05 2010

Fünf Tage ohne Strom? Fünf Tage ohne warmes Wasser? Fünf Tage ohne mediale Dauerbeschallung? Fünf Tage Fischen!

Genau genommen müsste es fünfeinhalb Tage heißen, denn bereits am Mittwoch vor Vatertag/Christi Himmelfahrt machte ich mich mit Marc auf, um bis zum Montagabend auf (fast) alles zu verzichten was nichts mit unserer gemeinsamen Leidenschaft zu tun hat: dem Fliegenfischen. Mit dem gemütlichen Wohnwagen meines belgischen Freundes im Schlepptau zog es uns zunächst für zwei Tage in die nahen Niederlande – genauer: ans Ostvoornse Meer. Sowohl vom Strand als auch vom Bellyboot stellten wir den im Brackwasser lebenden und für ihre Kampfkraft bekannten Regenbogenforellen nach. In der Nacht von Freitag auf Samstag chauffierte Marc uns anschließend in die Vulkaneifel, um, nach der harten Arbeit mit der 7er und 8er Rute gegen den kühlen Nordwind Hollands, mit der Gespließten ein paar rotgetupfte Bewohner der Kyll zu überlisten. Am Montag schließlich machten wir auf unserem Weg Richtung Heimat einen Stop in Monschau. Dort befischten wir bei Nässe von unten und von oben die Rur und einen ihrer Zuflüsse.

Wie es uns in diesen fünfeinhalb Tagen ergangen ist und wie ich mit Marcs nächtlichem „lauten Atmen“ umgegangen bin werde ich in Kürze hier festhalten. Vorab aber schonmal ein paar Eindrücke:


Aktionen

Information

4 responses

18 05 2010
Girretz

Das mit dem „lauten Atmen“ kenne ich! Ich finde nach fast 10 Jahren Ehe warst du jetzt mal dran🙂
Freut mich, dass ihr ein paar gute Tage hattet.
Grüße Sonja

18 05 2010
Alex

Meine „Geheimwaffe“ war Oropax. Rein in die Ohren, Mütze drüber und seelig einschlummern😉

21 05 2010
Anna

Ich liebe Foto Nummer 9!

16 06 2010
Wonnemonate Mai und Juni « Flybei – A Flyfishing Blog

[…] Mai und Juni 16 06 2010 Ich weiß, ich weiß…meine bereits angekündigte Geschichte Fünf Tage im Fleece-Strampler ist immer noch nicht online… Warum zur Hölle nicht? Nun, die […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: