Au revoir France!

3 09 2010

Fromage, Baguettes, Café au lait … Frankreich adieu! Ohjemine! (Was für ein schlechter Reim, aber ich konnte ihn mir nicht verkneifen ;))

Wie schnell eine erholsame Woche doch an einem vorbei fliegen kann: Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen, dass Anna und ich den St. Gottard passiert und unsere Regenjacke gegen die Sonnenbrille und unseren Platz am Schreibtisch gegen eine Liege am Pool getauscht haben. Sieben Tage im bergigen Hinterland der Côte d’Azur, sieben Tage Sonne, Pool und Boule – von morgens früh bis abends spät. Aber morgen ist Schluss mit „Vivre comme un coq en pâte“, denn am Nachmittag geht es für uns zurück über die Alpen in die wahrscheinlich bereits frühherbstliche Heimat. Ich hoffe, dass die Wolkenspeicher über der Eifel meine Abwesenheit in der Zwischenzeit genutzt und sich ordentlich entleert haben. Ein Blick auf den Pegelstand der Rur lässt dies zumindest vermuten.

Falls sich unsere etwa 1300 km lange Rückreise über Italien und die Schweiz nicht all zu anstrengend gestaltet, werde ich am Sonntag mal nachschauen, ob sich die rotgetupften Bachbewohner der Rur von meinen letzten erfolgreichen Besuchen mit Andi und Marc erholt haben. Zumindest habe ich einen Abstecher nach Monschau vorbereitet und zwischen Arschbomben und Seemannsköpper ein paar Nymphen gebunden…

  • Moutarde – mit braunem Dubbing oder orangenem Luftballon
  • Bachflohkrebs – mit Rückenpanzern in braun oder orange
  • Phaesant Tail – mit Tungstenperlen in gold oder orange


Aktionen

Information

2 responses

7 09 2010
chrislen

Und, warst du trotz kiloschweren Frikkos/Burger, unendlichen Faekalgeschichten und einem etwas unkomfortablen Schlafgemach erfolgreich?

7 09 2010
Alex

hey chris,

es war ok. lieber ein tag am wasser als ein tag im bett. nach ganzen 1,5 stunden schlaf war ich aber dennoch überrascht, dass ich zwischendruch nicht eingepennt bin🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: