Ich bin fassungslos…

29 06 2011

Gerade hat mich folgende Mail erreicht. Ich lasse sie einfach mal unkommentiert, denn obwohl ich irgendwo fassungslos bin, könnte ich mich richtig aufregen…. oder weinen, keine Ahnung! Lest selber:

Hi Alex,  ich war gestern am späten Nachmittag, 17 Uhr an der Rur.   Leider muss ich Dir berichten, dass es eine 70er Bafo weniger in der Rur gibt. Ich bin unschuldig und habe noch versucht sie zu retten, aber der Reihe nach. Ich bin da eingestiegen, wo wir uns das letzte mal getroffen haben. Nachdem ich ein wenig unterhalb der Rausche erfolglos rumgefischt hatte, habe ich mich entschieden flußaufwärts zu gehen. Oberhalb der Rausche kommt mit eine Pose entgegen getrieben. Als ich die Rur hochschaue sehe ich einen Jungen und einen Erwachsenen im Wasser stehen, offensichtlich beim Fischen, aber definitiv keine Fliegenfischer. Ich fische weiter und nähere mich dabei den Beiden. Als sie mich bemerken tun die Beiden ganz unschuldig, verpissen sich Richtung Ufer, die Angel ist auf einmal verschwunden, stehen Die da und schauen mich an wie die Autos. Erst wollte ich mich nicht an denen aufhalten, da sehe ich sie auf einmal. Mitten im Fluss liegt eine Forelle, mit Bauch nach oben hängt sie im Fachen an den Steinen. Man sah gleich dass sie groß war, aber wie groß sah ich erst als ich bei ihr stand. Ein riesen Brummer, 70 cm 3,8 Kilo wie sicher später zeigte! Wie ich da stehe und fassungslos auf den Fisch schaue, labert mich der Erwachsene an: „Und? Erholt die sich nochmal?“ Als ich begreife, dass der Fisch wohl vor kurzen noch gelebt hat, hocke ich mich hin und versuche ihn zu retten. Rumdrehen, Kopf in die Strömung. Aber da war nix mehr zu machen, vorne im Maul ein fetter 6er Haken. Der Vadder labert weiter:“Der Jung holt hier ja jede Menge Forellen raus, aber so einen Dicken hat er noch nie gefangen, sonst haben die immer schöne grillgröße, da hat er sich diesmal selbst übertroffen.“ Ich schaue auf den Haken und frage womit er denn fische: „Mit Brot?“ Jawohl! Mit Brot und Wurm! Langsam wurde ich sauer. „Und wieso liegt der Fisch hier tot im Fluss?“ Ja, das könnten sie auch nicht verstehen, aber der Fisch sei ja offensichtlich schon sehr alt und hätte bestimmt einen Herzinfakt von der ganzen Aufregung bekommen. Der Junior hätte ihn nur ganz kurz an der Angel gehabt und da sei er auch schon halbtot gewesen. Deswegen könnte man ihn ja auch nicht mehr essen, weil er doch so uralt sei. Jetzt stellte sich heraus, die wohnen da. Hinter der kleinen Metallbrücke für Fußgänger steht rechts eine Haus am Wasser mit weißem Pavillon davor, aus diesem Haus taucht nämlich Opa auf und hat auch noch ein paar Weisheiten. Der Fisch sei krank gewesen und sie könnten nichts dafür dass er tot ist. Erzählt er mir mit einem Bierchen auf der Hand.  Die Sache ist für mich klar. Das kleine Arschloch zieht ständig mit Rute und Brot los und fängt für die ganze Bagage Forellen zum grillen. Diesmal kam er mit dem riesen Trümmer an und die Schachköpfe haben gedacht, die kann man nicht essen. Also wieder rein schmeissen. Da er sie garantiert nicht in dem flachen Stück vor deren Haus gefangen hat, war die Forelle bestimmt 20 Minuten außerhalb des Wassers. Und das war zu viel!  Ich habe Ihnen gesagt, dass es sehr schade um den Fisch wäre, aber sowas verstehn die nicht, die haben nur doof geguckt. Als ich dann fragte ob sie nicht wüssten, dass das verboten sei, hatten die natürlich tausend Ausreden, vonwegen erstes mal und so.  Ich bin echt sauer auf die Deppen und bin sicher, dass die da ständig angeln. Kann man das irgendwo melden? Wird da auch schonmal kontroliert?  Hoffentlich war es nicht „Deine“ Forelle.

Ich werde jedenfalls die „Sache“ nicht auf sich beruhen lassen und zunächst einmal den zuständigen Verein kontaktieren. Ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden.


Aktionen

Information

8 responses

3 07 2011
esflyfishing

Das ist wirklich eine Sauerei, in den Knast gehören die!!!!

Gruß Enrico

24 07 2011
dankobie

solche bastarde!!! da stellts mir die nackenhaare bei sowas der arme fisch :*(

14 09 2011
Alex

Kleiner Nachtrag: Der zuständige Verein hat sich auf meine Mail bisher leider nicht gemeldet. Ist mir absolut unverständlich…ich werde nochmal nachhaken.

Dafür wurde ich am vergangen Wochenende aber stolz vom Onkel des jungen Spinnfischers darauf hingewiesen, dass es in der Rur auch große Fische gibt. Immerhin hätte sein Neffe vor ein paar Wochen eine alte 74 cm Forelle gefangen… Auf unsere Nachfrage natürlich mit der Fliegenrute…wiede: Ohne Worte!

18 09 2011
Markus

Triebgesteuerte Kochtopfangler.Traurig dass solche Leute es einfach nicht begreifen.Was macht man mit denen?Ich bekomme richtig abartige Gedanken diesen Schächtern das Handwerk zu legen.Es kann doch nicht so schwer sein „nur“ ein Foto eines so wunderschönen Naturfisches zu machen.Mein Ziel (irgendwann einmal) eine BaFo dieser Grösse an der Fliegenrute drillen zu dürfen ist somit in weite Ferne gerückt.

31 10 2011
Marc

Ich bin auch fassungslos ,was ist mit deiner Seite los ?
Gruß vom Belgier

2 12 2011
Florian

Traurig! Ich hab vor vielen Jahren in Monschau meine Fliegenfischer-Karriere begonnen (in Neoprenbuxe und mit 7er Rute, aber dafür mit Angelkarte vom Café Oebel am Markt!).. Und sowas zu lesen ist wirklich bedrückend… Ich hoffe der Fischereiverein Nordeifel lässt das so nicht durchgehen, solche Leute machen mehr Kaputt als sie denken,auch wenn es nicht ‚in böser Absicht‘ ist… Gibts schon News?

2 12 2011
Alex

Hallo Florian,

der Verein hat sich auf meine beiden Mails nicht gemeldet. Ich finde das beschämend…

Viele Grüße
Alex

5 12 2011
Kai

Hi,

ja das ist echt bitter!

Aber ich habe mir schon sowas gedacht. Sonst würden die da nicht so dreist Fische wildern!
Bei den Ereignissen seiner Zeit machten die auch nicht den Eindruck als wenn die sich groß Sorgen machen müssten um eventuelle Konsequenzen.

Kai

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: