Fotorückblick II: Holländische Hechte

15 02 2012

Im Spätherbst war ich – wie bereits einige Male zuvor – mit meinen Freunden aus Eupen und Umgebung in Nordholland unterwegs, um in kleinen Kanälen den Hechten mit der Fliege auf den torpedoförmigen Leib zu rücken. Wie schon im Februar präsentierte sich uns das stille Wasser größtenteils klar, der holländische Himmel über unseren Booten hingegen von dichten Wolken behangen. Am ersten Tag durften Marc und ich einen regelrechten „Run“ auf unsere größtenteils weißen Fliegen aus Bucktail und Kaninchenstreifen erleben: Jeder verzeichnete zwischen 20 und 30 Attacken! Es gab kaum eine aussichtsreiche Stelle, an der wir nicht auf einen aggressiv eingestellten Entenschnabel trafen. „Leider“ konnten wir nicht alle Angreifer auch zu einem kurzen Landgang überreden, aber immerhin hatten wir am Ende des Tages 16 Hechte ablichten dürfen. Am zweiten Tag zeigte sich uns das Labyrinth aus großen und kleinen Kanälen und mit hohem Schilf bewachsenen Seen von einer ganz anderen Seite: Der Wind hatte über Nacht seinen Dienst quittiert und der am Tag zuvor bedrohlich nach Regen aussehende Himmel war strahlend blau und klar. Für einen entspannten Sonntagsspaziergang mit Sicherheit das angenehmere Wetter, für die Hechte jedoch nicht. Am Ende des Tages konnte sich jeder von uns nur über einen gelandeten Hecht freuen, auch wenn ich einige Chancen mehr gehabt hätte. Es war wie verhext… Nichts desto weniger war der Kurztrip wieder eine wahre Freude. Und das nicht nur wegen der üppigen Essensschlachten am Abend, sondern vorallem auch, weil Joseph den größten Hecht seiner langen, sehr langen Fliegenfischer-Karriere fangen durfte: 122 cm! Die Metermarke habe ich immer noch nicht geknackt, aber wer weiß, dieses Jahr geht es mit Sicherheit auch wieder das ein oder andere Mal nach Nordholland😉

 

Impressionen: Herbst-Hechte in Alkmaar


Aktionen

Information

2 responses

17 02 2012
Sieger

Schöner Bericht Alex und ‚mooie snoeken’…😉 Hoffe auch immer noch auf den Meter+ Hecht…. Na ja dann gibt es noch was zu wünschen oder…

20 02 2012
Alex

Hallo Sieger,

vielen Dank! Du scheinst in letzter Zeit ja auch öfter auf Hecht zu Fischen wie ich auf Deinem Blog lese. Schöne Fische!

Viele Grüße über die Grenze
Alex

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: