Bindeanleitungen Nymphen

.

Pheasant Tail

Die Pheasant Teil in ihren unterschiedlichen Varianten ist meine absolute Lieblingsnymphe und kommt in den meisten Fällen als erstes ans Vorfach. Sie ist leicht und schnell zu binden und dabei äußerst fängig.

  • Haken: Kamasan B100 (Gr. 10-16)
  • Beschwerung: Bleidraht (0,40 – 0,60 mm)
  • Kopf: Tungstenperle (fluo orange)
  • Schwanz: Fasanfeder
  • Körper: Fasanfeder
  • Rippung: Kupferdraht
  • Thorax: Hasenohrdubbing

Varianten: Je nach Fließgeschwindigkeit des Gewässers kann die zusätzliche Bebleiung weggelassen und das Tungstenköpfchen (gerne auch in Gold) gegen ein einfaches Goldköpfchen ausgetauscht werden. Als Alternative zum Hasenohr verwende ich sehr gerne von der Firma Uni Product den geflochtenen UTC Thread (in 70 oder 140) in fluo orange. Dabei nicht vergessenn den Faden abschließend zu lackieren.




%d Bloggern gefällt das: