Aachener-Fliegenfischer-Stammtisch #4

6 08 2014

von Alex

Nach einer kurzen Sommerpause geht unser Bindetreffen in Aachen in die 4. Runde der laufenden Saison. Viel Wasser ist seit unserem letzten gemeinsamen Abend im Aachener Kapellchen die Flüsse hinunter geflossen, viel haben wir alle seitdem an den unterschiedlichsten Ufern erlebt. Es ist also höchste Zeit, dass wir uns wieder einmal austauschen und einen gemütlichen Abend (ob am Bindestock oder nicht) miteinander verbringen.

Ich lade Euch daher für den 20. August in den großen Raum des Kapellchens ein. Wir treffen uns wie gehabt um 19.00 Uhr und es wäre nett, wenn ihr mir Eure Teilnahme kurz per Mail oder auf sonstigem Wege ankündigt – die Platzkapazität ist leider begrenzt.

Da es für mich drei Tage später nach Österreich geht, werde ich noch ein paar gut schwimmende Trockenfliegen binden. Wie z.B. diesen ‚Foam Beetle‘, auf den ich schon so manch schöne Rotgetupfte im schnellen Wasser fangen konnte. Er taugt übrigens auch sehr gut als Bissanzeiger im Gespann mit einer schweren Nymphe, denn der Schaumstoff-Körper hat zum einen viel Auftriebskraft und kann zum anderen leicht mit einer Sichthilfe (etwa aus Antron) ergänzt werden.

Ich freue mich auf Eure Berichte der letzten zwei Monate!

Bis dahin: Tight Lines!

 

 

Was: Aachener-Fliegenfischer-Stammtisch

Wann: Mittwoch, 20.08.2014 / ab 19.00 Uhr

Wo: Kapellchen, Malmedyer Str. 17, 52066 Aachen





Neues Jahr – viel Neues

4 01 2013

von Alex

Seit ein paar Tagen sind wir im Jahr 2013 angekommen. Daher wünsche ich Euch und Euren Familien auf diesem Wege noch schnell alles Gute, Glück und natürlich ein paar schöne Stunden am Wasser unter Freunden! Ich wünsche Euch viel Entspannung in der Natur, frische Luft, sauberes Wasser zwischen Euren Beinen und den ein oder anderen steigenden Fisch 😉

Und wie das mit „Neuen Jahren“ so ist, nimmt sich der ein oder andere auch immer wieder das ein oder andere vor. Vieles davon wird – bei mir z.B. eine ausgewogene Ernährung oder eine regelmässige sportliche Betätigung – schon nach kurzer Zeit wieder an den rostigen Nagel, der noch vom Vorjahr aus der Wand ragt, gehängt. Andere Vorsätze hingegen kann man umsetzen, so habe ich es im letzten Jahr geschafft, Familie und Fliegenfischen unter einen Filzhut zu bekommen und durfte mich über wertvolle Zeit mit meiner kleinen Tochter und aufregende Stunden an der Rur und in Belgien freuen – die 100 Ausflüge habe ich knapp wieder erreicht.

Frohes Neues

Für das Jahr 2013 habe ich mir auch wieder das ein oder andere vorgenommen, mal schauen was davon umgesetzt werden kann. Ich kann Euch aber versprechen, dass es auch rund um Flybei viel „Neues“ geben wird. Einige Neuerungen kann ich noch nicht verraten, andere hingegen schon. Zum Beispiel, dass ich einen Aachener Fliegenfischerstammtisch ins Leben rufen werde, zu dem Ihr – auch wenn Ihr nicht aus unserer schön Kaiserstadt kommt – natürlich herzlich eingeladen seid! Nähere Infos hierzu folgen in Kürze auf dem Blog oder auf der Flybei-Facebookseite. Verraten kann ich Euch heute auch schon, dass Flybei tatkräftige Unterstützung bekommt. Künftig werden Freunde von mir diesen Blog inhaltlich mitgestalten und von Ihren Fischwassern berichten. Als erstes wird sich Euch Fabian vorstellen, der mittlerweile wieder in seiner fränkischen Heimat residiert und dort ab Mitte März vornehmlich die Wiesent befischen wird. Viel Spaß beim Lesen seiner Vorstellung und seinem Rückblick auf unseren Ausflug nach Rügen!








%d Bloggern gefällt das: